Vortrag “The Middle Neolithic child burials from Ölkam: Assessing possibilities for the documentation and analysis of block-excavated human remains” von BAG-Förderpreisträgerin Doris Jetzinger (Reihe NeuBioArch)

Zoom Meeting/Webinar
Online Event

1996 wurden in Ölkam in Oberösterreich zwei Kindergräber in Siedlungsgruben der mittelneolithischen Lengyel-Kultur entdeckt. Aufgrund ihres fragilen Zustandes wurden beide Bestattungen nur teilweise ausgegraben und als Blöcke geborgen. Dieser Umstand stellt eine besondere Herausforderung für die Dokumentation und Analyse dar. Daher wurde ein interdisziplinärer Ansatz für die Untersuchung dieser Gräber entwickelt, der eine 3D-Oberflächendokumentation der […]

Kostenlos

Verleihung des BAG-Förderpreises 2021, Kategorie Masterarbeit

online
Online Event

Der BAG-Förderpreis 2021 für Masterarbeiten wurde heute an Doris Jetzinger, BA, MA, Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie (IUHA) der Universität Wien, verliehen. Der Vorstand der BAG gratuliert aufs Herzlichste! Titel der Abschlussarbeit Die mittelneolithischen Kinderbestattungen der Lengyel-Kultur aus Ölkam, Oberösterreich. Möglichkeiten der Analyse, Auswertung und Dokumentation von blockgeborgenen menschlichen Überresten Abstract Die vorliegende Arbeit untersucht […]

Vortrag “Elchjagd im Dachsteingebirge” von Kerstin Pasda, Robert Schumann und Kerstin Kowarik (Reihe NeuBioArch)

Zoom Meeting/Webinar
Online Event

Die nördlichen Kalkalpen, insbesondere der Raum um das Dachsteinplateau, entwickelte sich in der Bronzezeit zu einem intensiv genutzten Wirtschafts- und Interaktionsraum. Kulminationspunkt dieser Intensivierung menschlicher Präsenz in den Alpen ist sicherlich der Salzbergbau in Hallstatt, der in der Bronzezeit in einem protoindustriellen Maßstab eingerichtet wird. Zudem ist in den letzten drei Jahrzehnten eine umfassende Nutzung […]

Kostenlos

6. Generalversammlung (Mitgliederversammlung) der BAG

Wiener Postsparkasse, 3. OG, Besprechungsraum Dominikanerbastei 16, Wien, Österreich
Online Event

https://oeaw-ac-at.zoom.us/j/67468928307?pwd=REpBQlErTnE4Qlp0WkdhaHRVcEdiZz09 Meeting-ID: 674 6892 8307 Kenncode: 8fH2u6

Vortrag “Early life adversity in past populations: looking for vitality at birth, morbidity and mortality indicators in children who died during the perinatal period and infancy” von Caroline Partiot (Reihe NeuBioArch)

Zoom Meeting/Webinar
Online Event

Mehrere Studien, die an bestehenden Populationen durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass ungünstige Lebensumstände in der frühen Kindheit (d. h. frühe Exposition gegenüber biologischen, umweltbedingten oder sozialen negativen Ereignissen, die den Entwicklungsverlauf des Organismus beeinträchtigen können) mit physischen und psychischen Gesundheitsproblemen im gesamten Lebensverlauf in Verbindung stehen. Chronische, gelegentliche oder einmalige Erfahrungen (wie Stress, Krankheiten, traumatische […]

Kostenlos

Vortrag “Blüte — Krise — Neubeginn? Archäobiologische Untersuchungen zu Wirtschafts- und Kulturwandel zwischen Oppida-Zivilisation und römischer Kaiserzeit” von Simon Trixl und Janette Horvath (Reihe NeuBioArch)

Zoom Meeting/Webinar
Online Event

Im 2. Jh. v. Chr. erreichte Mitteleuropa einen bis dahin nördlich der Alpen ungekannten Grad der Urbanisierung. Im 1. Jh. v. Chr. kollabierten diese Strukturen und viele Siedlungen wurden aufgegeben, wofür verschiedene Gründe wie eine Übernutzung von Ressourcen diskutiert werden. Auf jene Periode des Umbruchs folgte mit der Eingliederung in den römischen Machtbereich ein weiterer […]

Kostenlos

Essen Frauen und Männer anders? Geschlechtstypische Unterschiede im Ernährungsverhalten — eine evolutionsbiologische Perspektive

Naturhistorisches Museum Wien (NHM) Burgring 7, Wien, Österreich

a.o. Univ. Prof. MMag. Dr, Sylvia Kirchengast, Department für Evolutionäre Anthropologie, Universität Wien Nahrungspräferenzen von Homo sapiens werden durch kulturelle, religiöse, ökologische und sozioökonomische Faktoren geprägt, jedoch auch durch das Geschlecht. Männer und Frauen unterscheiden sich deutlich in ihren Ernährungsgewohnheiten. Diese Unterschiede sind nicht nur durch soziale Faktoren bedingt, sondern müssen auch aus einer evolutionsbiologischen […]

Vortrag “Unravelling the Past Through Children’s Eyes: Interdisciplinary Approaches to Studying Children in Roman and Early Medieval Times” von Brina Zagorc (Reihe NeuBioArch)

Universität Wien, Institut für Ägyptologie, Hörsaal 6 (Hochparterre) Franz Klein-Gasse 1, Wien, Österreich
Online Event

In diesem Vortrag wird untersucht, wie ein interdisziplinärer Ansatz, der Paläogenomik und stabile Isotope aus der Nahrung (δ13C und δ15N) mit osteologischen und paläopathologischen Daten kombiniert, unser Verständnis von Kindern in der römischen und frühmittelalterlichen Zeit verbessert. Mit Hilfe der Analyse alter DNA können Forscher genetische Informationen wie Bevölkerungsdynamik, Abstammungsinformationen und familiäre Beziehungen aufdecken. Stabile […]

Kostenlos

Tagung “8th International Anthracology Meeting” (anthraco2023)

Departamento de Biologia FCUP Rua do Campo Alegre, Porto, Portugal

After the necessary postponing of the 2021 conference due to the pandemic restrictions, the organizing committee of the 8th International Anthracology Meeting – anthraco2023 – is glad to inform that the event will take place in the city of Porto, Portugal, in the Faculty of Sciences of the University of Porto, between 29 August and […]