Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

VORTRAG “Mass spectrometry-based analysis of peptides from human tooth enamel: a new perspective for archaeological and anthropological studies” von Lukas Janker – Vortragsreihe “Neue bioarchäologische Forschungen”

21. Januar 2020 @ 19:15 - 20:00

kostenlos

Massenspektrometrie, eine Technologie, welche seit über 100 Jahren existiert, hat dank ihrer Weiterentwicklung in den letzten Jahrzehnten eine prominente Rolle im Bereich der analytischen Chemie eingenommen. Die Vielseitigkeit dieser Methode erlaubt es uns heutzutage ein breites Spektrum diverser Analysen, beginnend bei der Element- bis zur Molekülmassenspektrometrie, zu betrachten und diese Technologie transdisziplinär anzuwenden. Aufgrund der hohen Messgenauigkeit und Sensitivität ist es nun möglich, Peptideinschlüsse im Zahnschmelz zu analysieren, welche eine Charakterisierung von teilweise schlecht erhaltenen Proben für archäologische und anthropologische Studien ermöglicht.

Lukas Janker, Universität Wien, Institut für Analytische Chemie

Zweiteiliger Vortrag! Unmittelbar vor diesem Vortrag findet die Präsentation von Katharina Rebay-Salisbury statt. Beide Vorträge werden anschließend gemeinsam diskutiert.

Details

Datum:
21. Januar 2020
Zeit:
19:15 - 20:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Bioarchäologische Gesellschaft Österreichs
Österreichisches Archäologisches Institut, Department Bioarchäologie

Veranstaltungsort

Universität Wien, Institut für Ägyptologie, Hörsaal 6 (Hochparterre)
Franz Klein-Gasse 1
Wien, 1190 Österreich
+ Google Karte